deliberate offence - Kresta

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

deliberate offence

CDs



Infos:
 

CD kaufen bei:

shop

Peter Kresta
Ossy "Osmator" Pfeiffer
 

DELIBERATE OFFENCE
( Bewusstes Vergehen … )

PRODUKTINFO

Peter Kresta
hat seine "Drohung" wahr gemacht und jetzt mit "DELIBERATE OFFENCE" sein zweites Album nach "DAMAGED PASSION"  veröffentlicht. Durchgehend selbst komponiert und getextet, produziert und arrangiert mit Jan Nemec, ist es gewohnt kompromisslos melodisch aber doch überraschend anders, kraftvoller, bombastischer, ja fast orchestral. Das Album enthält mehrere Balladen, die auch seine Fans aus der Hardrockecke überraschen werden.

Man spürt, dass aus dem ehemaligen Projekt mehr und mehr eine - wenn auch immer noch auffallend ungewöhnlich besetzte - Band wächst.

Neben Peter Kresta (Guitars and Vocals) hat hier wie schon bei "Damaged Passion" Osssy "Osmator" Pfeiffer (Lead and Backing Vocals, Keyboards) mitgewirkt.

Neu dazugekommen sind Musiker wie:

Rainer Kuhn
(Ex-Skyscraper, Ex-Acoustic 5) - Guitars and Backing Vocals
Yanebo
- Drums and Bass Guitar
Hannes Folberth
 (Ex-Eloy) - Keyboards and Keyboard-Effects
Jaroslav Barton
(Kreyson, Citron) - Solo Guitar on "Down"
Steve Mann
(Ex-McAuley Schenker Group) - Solo Guitar on "Wake Up"

Der Titel "Older" überrascht mit ungewohnten Mundharmonikaklängen, die von der amerikanischen Blues- und Jazzmusikerin Octavia
eingespielt worden sind.  

Schlussendlich in 2009 gemischt und gemastert von Jan Nemec und Peter Kresta im Magic Minds Studio Hannover -
dieses Mal fast ohne Katastrophen ...


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü